Sommerfest am 15.6.2013

Ein voller Erfolg war es, unser SPD-Sommerfest 2013 am Samstag, den 15. Juni auf dem Dorfplatz, mitten in Gönnheim.

Hier einige „eingefangene „O-Töne“:

  • „Tolle Stimmung bei Euch!“
  • „Die „Gennemer Kücheweiwer“ höre ich mir immer wieder gerne an“
  • „Mir hat Euer Quiz besonders gut gefallen“
  • „Wer kam denn auf die schöne Idee, Wildblumen und rote Radieschen als Deko zu nehmen?“
  • „Auf Euer Fest habe ich mich schon seit Wochen gefreut“
  • Ich komme aus einem viel größeren SPD Ortsverein (ein Gast aus Münster), aber an Eurem Fest können wir uns ne Scheibe ábschneiden“
  • „Über 100 Besucher, beeindruckend!“

 

 

 

Vorschaubild

Eine strahlende Gewinnerin beim SPD-Quiz: ein handgestrickter roter Schal und eine Flasche guten Gönnheimer Wein.

 

 

 

Vorschaubild

Da sind sie, voll in Aktion, unsere „Gennemer Kücheweiwer“

Linde Blaul, Rita Döhring, Carlotta Plogsties, Angela Plogsties, Tanja Ebrecht mit Laurin und Annegret Dehlfing.

 

 

 

 

Vorschaubild

Eine weitere strahlende Gewinnerin beim SPD-Quiz: Julia Umstadt mit ihrem Preis, einer wunderschönen, selbstgestrickten Mütze. Julia zieht die Mütze den ganzen Abend nicht mehr aus, so sehr gefällt sie ihr.

 

 

 

Hier werden die Glückspilze bekanntgegeben. Beim Quiz muss übrigens geraten werden, wie viele „Ritzerote Radieschen“ in der ausgestellten Schüssel sind. Die Lösung: 168 Radieschen.

Warum: Die Wurzeln der SPD Gönnheim liegen in der Zeit um 1845, als der damalige protestantische Pfarrer Johann Eckhardt, der die Gönnheimer Bevölkerung bei ihrem Kampf für Freiheit und soziale Gerechtigkeit unterstützte und deshalb den Sing- und Leseverein Gönnheim 1845 gründete, der heutige Gesangverein Gönnheim 1845 e.V.

 

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

Counter

Besucher:97068
Heute:12
Online:1